Overblog Follow this blog
Edit post Administration Create my blog

Warum die Bücherreihe des Forscherduos Schmuhl/Winkler zur Heimgeschichte in den Nachkriegsjahrzehnten wichtig für die Gesellschaft ist.

Posted on January 22 2015

Die Politologin Dr. Ulrike Winkler und der Historiker Prof. Dr. Hans-Walter Schmuhl haben inzwischen eine Reihe Bücher zur Geschichte von Heimen unter kirchlicher oder privater Trägerschaft geschrieben:

http://www.schmuhl-winkler.de/pages/Schriften-Winkler.pdf und

http://www.schmuhl-winkler.de/pages/Schriften-Schmuhl.pdf.

Vorwiegend behandelten sie hier das Thema: Gewalt in den Heimen in den Nachkriegsjahrzehnten. Eines dieser Bücher trägt den Titel: „Vom Frauenasyl zur Arbeit für Menschen mit geistiger Behinderung. 130 Jahre Diakonie Himmelsthür (1884-2014).

Es wäre vermessen, der Rezension dieses Buches durch den evangelischen Theologen und Psychologen Dierk Schäfer, Bad Boll, eine eigene Rezension entgegenzusetzen. Schäfer hat dieses Buch nicht quer gelesen, wie es in manchen Rezensionen durchschimmert. Er hat es durchgearbeitet, Kapitel für Kapitel.

Warum sind die Bücher der Wissenschaftler Dr. Ulrike Winkler und Prof. Dr. Hans Walter Schmuhl mit der genannten Thematik für die Gesellschaft wichtig?

Sie dokumentieren die Nachkriegsheimgeschichte.

weiter: DOC-Datei PDF-Datei jeweils anklicken

Comment on this post